Traditionelles Zubereitungsset für Mate Tee

24,90 

Lieferzeit: 1 bis 3 Tage

Artikelnummer: 018 Kategorie:

Beschreibung

Traditionelles Zubereitungsset für Mate Tee

Wer Mate Tee auf herkömmliche und traditionelle Weise zubereiten möchte, benötigt zwei Utensilien.
Bei der Bombilla handelt es sich um einen Strohhalm aus Metall. Am einen Ende befindet sich ein Sieb, das die Blätter davon abhält in den Strohhalm zu gelangen. Durch diese Bombilla wird der Mate Tee in den Ländern Südamerikas traditionell getrunken. Kalebasse, ist der Behälter in welchem die Yerba-Blätter eingegeben werden und mit Wasser aufgegossen werden. Anschließend wird der Tee mit Hilfe der Bombilla, aus der Kalebasse getrunken.
Die traditionelle Zubereitung:
Entgegen der klassischen Zubereitung von Tee, gibt es bei der Zubereitung von Mate Tee einige Besonderheiten, die in der südamerikanischen Tradition tief verwurzelt sind. Zu Beginn wird der trockene Mate Becher bis zur Hälfte mit Yerba, den Blättern des Tees, gefüllt. Anschließend verschließt ihr die Öffnung mit der Hand, dreht das Gefäß um und schüttelt es leicht. Dadurch ordnen sich die groben Blätter eher am Boden an, während sich die feineren Blätter an der Oberfläche sammeln. Folgend werden die Blätter leicht angefeuchtet und mit viel Feingefühl an die eine Seite der Kalebasse gedrückt. So kann die Bombilla schräg in dem Mate Becher abgestellt werden, während die Yerba Blätter für etwas Zeit aufquellen. Durch das Quellen gelangen nicht mehr so viele grobe Blätter in die Bombilla. Nun ist es an der Zeit den Tee aufzugießen. Ideal sind Temperaturen von 70 bis maximal 90 Grad. Das Wasser soll langsam und über die Bombilla geschüttet ins Gefäß laufen. Ansonsten werden die Blätter zu sehr aufgewirbelt und gelangen in den Strohhalm. Merke: Das Wasser also nicht einfach in die Kalebasse hinein schütten. Ist der Aufguss ausgetrunken, wird auf dieselbe Art und Weise Wasser nachgefüllt. Auch bei einem erneuten Aufguss muss auf die Temperatur des Wassers geachtet werden. Mate Tee wird in der Regel nicht alleine getrunken, sondern meistens in Gesellschaft von Freunden, Kollegen oder der Familie. Das gesellschaftliche Ritual beim Trinken des Tees hat eine tief verwurzelte Tradition. Da der erste Aufguss sehr bitter ist, wird er aus Höflichkeit vom Gastgeber selbst getrunken. Ist der erste Aufguss getrunken, wird die Kalebasse erneut aufgefüllt und dem ersten Gast gereicht. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass die Bombilla auf denjenigen Gast zeigt, für den der Aufguss bestimmt ist. Alles andere wird als unhöflich angesehen. Für das Tempo gibt es keine Vorgaben, jedoch ist zu Empfehlen, seinen Aufguss nicht zu langsam trinken, da alle Anwesenden dieselbe Kalebasse benutzen. Manchen Personen ist Mate zu bitter, weshalb heutzutage ihn viele gerne mit Zucker oder Milch trinken. So genießen ihn die Kinder in Südamerika sogar schon zum Frühstück. Das erfrischende Getränk lässt sich den ganzen Tag über gut trinken, abends und in geselliger Runde schmeckt der Tee besonders gut.
Im Set enthalten:
– ein Mate Becher aus Keramik
– eine Mate Bombilla aus Edelstahl (Löffel / Trinkhalm)

Mit jedem Teezubereitungsset welches Sie bei uns kaufen, spenden Sie unserem Partner „Eden Reforestation Projects“ einen Baum und leisten zusätzlich einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Traditionelles Zubereitungsset für Mate Tee“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten